Unser Hof und seine Anlagen

Unseren Hof gibt es seit Herbst 2007, insgesamt ist er 16 ha groß und bietet somit viel Platz für Pferd und Reiter. Zurzeit wohnen auf dem Hof Pferde, Ponys, unser Hund, Ziegen, Meerschweinchen und Kaninchen.

Ziel des kleinen Reitstalls ist es, Pferden einen Stellplatz zu geben, an dem sie Pferd bleiben dürfen. Kinder sollen den angstfreien Umgang mit den Ponys erlernen und auch Erwachsene sollen das Reiten als sinnvolle Freizeitbeschäftigung entdecken. Dabei ist es uns besonders wichtig, dass jeder das Pferd als Freund und Freizeitpartner ansieht und nicht als Sportgerät. Angebunden an öffentliche Verkehrsmittel, wie Bus und Bahn, ist der Besuch auch für Kinder und Erwachsene ohne Auto kein Problem. Auf den Pferden des kleinen Reitstalls erkunden wir die landschaftlich schöne Hohendorfer Umgebung. Vom Pferd aus und auch zu Fuß oder Fahrrad hat man einen herrlichen Blick bis zur Insel Usedom.

Der Hohendorfer Naturlehrpfad lädt zum spazieren und erkunden der Natur ein, und schon ein kurzer Aufenthalt an den Mühlenteichen verspricht die pure Erholung. Auch die alte Wassermühle die an den Reiterhof angrenzt ist einen Besuch wert, hier wartet auch eine liebevoll eingerichtete Ferienwohnung darauf von Ihnen bewohnt zu werden(www.mühle-hohendorf.de) Weiterhin können weniger Reitbegeisterte Hohendorf historisch erkunden und für diejenigen die nach dem Reiten wieder zu Kräften kommen müssen, bietet der nebenan liegende Landgasthof eine gute Möglichkeit zum ausspannen. Hier seht ihr nun einige Projekte die wir bereits geschafft haben, und Projekte die noch vor uns liegen. Am besten schaut ihr selbst einmal bei mir vorbei.